Hormonanalysen

Wir arbeiten in unserer Praxis mit Hormonanalysen im Speichel und Blut.
Der Vorteil der Speichelanalyse ist, dass hier nur die freien, nicht gebundenen Hormone getestet werden. Im Blut erfolgt die Analyse der Schilddrüsenhormone.
Nicht erst in den Wechseljahren sieht man häufig ein Defizit der einzelnen oder auch mehrerer Hormone mit der Folge von bestimmten Beschwerden, wie:

  • prämenstruelles Syndrom, PMS
  • Haarausfall
  • ungewollte Kinderlosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • trockene Schleimhäute
  • Energielosigkeit
  • Muskelschwäche
  • Verdauungsbeschwerden
  • Myome
  • sehr starke Regelblutung

Durch die Bestimmung des Hormonstatus kann gezielt mit naturidentischen Hormoncremes oder Hormoncremes auf homöopathischer Basis therapiert werden, natürlich unter regelmäßiger Kontrolle des Hormonstatus.